1. A. Einführung
    1. 1. Kurzinformationen
    2. 2. Verwendete Symbole
  2. B. Grundlagen
    1. 1. Einleitung
    2. 2. Die Logik der Telefonanlage
    3. 3. Die Nebenstelle als Kern der TK-Anlage
  3. C. Serviceportal
    1. 1. Login
    2. 2. Beschreibung Benutzeroberfläche
      1. 2.1. Navigationszeile
      2. 2.2. Hauptfenster
      3. 2.3. Konfigurationsfenster
    3. 3. Ziele
      1. 3.1. Nebenstelle
      2. 3.2. Telefonkonferenz
      3. 3.3. Zeitsteuerung
      4. 3.4. Warteschlange
      5. 3.5. Skill
      6. 3.6. Gruppe
      7. 3.7. Sprachdialog
        1. 3.7.1. Name und Nebenstelle
        2. 3.7.2. Durchwahlen
        3. 3.7.3. Konfiguration
        4. 3.7.4. Tastenzuordnung
      8. 3.8. eFax
    4. 4. Elemente
      1. 4.1. Endgeräte
      2. 4.2. Ansagen
    5. 5. Administration
      1. 5.1. Profil
      2. 5.2. Standorte
      3. 5.3. Datei Import/Export
      4. 5.4. Telefonbuch
    6. 6. Durchwahlen
      1. 6.1. Amtsleitungen
      2. 6.2. Durchwahl
    7. 7. Extras
      1. 7.1. Online Hilfe
      2. 7.2. Übersicht Symbole
      3. 7.3. Übersicht Menüstruktur
      4. 7.4. Vergleich Menu
      5. 7.5. Beispiele
      6. 7.6. Document Change History
    8. 8. Release Notes
  4. D. Wo bekommen Sie Hilfe?
Dokument herunterladen

Suche in Dokumentation

3.7. Sprachdialog

Definition Sprachdialog

 

Ein Sprachdialog ist zunächst eine Ansage. Der Kunde hat dann verschiedene Interaktionsmöglichkeiten.

Zum Beispiel:

Für vertriebliche Anfragen wählen Sie bitte die "1", für den technischen Support wählen Sie bitte die "2".

Sonderfall:

"Ansage vor Melden":

Sie können beispielsweise den Sprachdialog auch dafür nutzen, um bei eingehenden Anrufen dem Anrufer eine persönliche Ansage vorzuspielen, bevor er dann an die tatsächliche Nebenstelle (Mitarbeiter) weitergeleitet wird. Dafür wählt man bei jedem Ziel „keine Option“ und setzt ein Timeout mit dem Timeout-Ziel der gewünschten Nebenstelle.


"Ansage ohne Aufnahme":


Sie können beispielsweise den Sprachdialog auch dafür nutzen, um bei eingehenden Anrufen außerhalb der Hauptzeit dem Anrufer eine persönliche Ansage vorzuspielen, ohne dass er anschließend die Option hat, auf die Firmen-Mailbox zu sprechen. Dafür wählt man bei jedem Ziel „keine Option“ und setzt ein Timeout mit dem Timeout-Ziel „Auflegen“.

 

Wie konfiguriere ich einen Sprachdialog?


Beispiel:


Sie möchten einen Sprachdialog anlegen, der extern unter der Rufnummer +49 123 456789 - 100. Des Weiteren soll der Anrufer mit der Warteschlange Technik verbunden werden, wenn er die "1" drückt, mit der Gruppe Marketing, wenn er die "2" drückt, mit dem Mitarbeiter Support, wenn er die "3" drückt. Die Ansage soll wiederholt werden, wenn er "#" drückt und das Gespräch soll beendet werden, wenn er "*" drückt. Falls keines von den definierten Zielen innerhalb von 90 Sekunden erreichbar ist, soll der Anrufer an die Voicemail des Teamleiters weitergeleitet werden.

Anleitung:
• Geben Sie Ihrem Sprachdialog einen prägnanten Namen und wählen eine Ansage aus, welche Sie zuvor unter dem Menüpunkt ELEMENTE / Ansagen hochgeladen haben. Sie können auch direkt eine Ansage hochladen, indem sie auf den „+“ Button klicken.
• Dann weisen Sie Ihrem Sprachdialog über das Dialogfenster "Durchwahlen (Externe Rufnummern)" die Durchwahl +49 123 456789 - 100 zu, damit Ihr Sprachdialog von extern erreichbar ist. Sie können jedoch auch weitere Durchwahlen hinzufügen. Die Anzahl der Durchwahlen pro Sprachdialog ist nicht begrenzt.
• Final wählen Sie bitte die Ziele für den Sprachdialog aus: 1 = Warteschlange Technik, 2 = Gruppe Marketing, 3 = Mitarbeiter Support, * = "Wiederholen" und # = "Auflegen".
• "Timeout (in Sekunden)" = 90.
• "Ziel bei Timeout" = Voicemail des Teamleiter.

 


  • Konfiguration

Klicken Sie im Serviceportal bitte den Navigationspunkt "Ziele". Im Ziele Fenster können Sie über das PLUS-Symbol ein neuer Sprachdialog anlegen. Sie können jedoch auch durch Auswahl eines Sprachdialogs innerhalb der Liste diesen Eintrag ändern (Doppelklick).

  

 

Es öffnet sich unterhalb des Hauptfensters (Liste) ein neues Konfigurationsfenster ("Neuer Sprachdialog") mit mehreren Sektionen:

  

SektionenBilder

Name und Nebenstelle 

Referenziert durch
Durchwahlen
Konfiguration
Tastenzuordnung