1. A. Allgemeine Informationen
    1. 1. Einführung
    2. 2. Verwendete Symbole
  2. B. Sicherheit
    1. 1. Hinweise
    2. 2. Verschlüsselung
  3. C. Inbetriebnahme
    1. 1. Voraussetzungen und Informationen
    2. 2. Anlegen einer Nebenstelle
  4. D. Bedienung
    1. 1. Grundfunktionen
      1. 1.1. Tasten im Überblick
      2. 1.2. Tasten im Detail
      3. 1.3. Abgehender Anruf
      4. 1.4. Ankommender Anruf
      5. 1.5. Anklopfen, Halten & Makeln
      6. 1.6. Anrufweiterleitung
      7. 1.7. Rufumleitung
      8. 1.8. Dreierkonferenz
      9. 1.9. Do not Disturb (DND)
      10. 1.10. Rückruf bei besetzt/nicht erreichbar
      11. 1.11. Voicemail
      12. 1.12. "Hot Desking"
    2. 2. Erweiterte Telefonfunktionen
      1. 2.1. Übersicht
      2. 2.2. Funktionstasten & Codes
    3. 3. IP-Adresse
      1. 3.1. Wo befindet sich die IP-Adresse des Telefons?
  5. E. Wo bekommen Sie Hilfe zu Ihrer Telefonanlage?
Dokument herunterladen

Suche in Dokumentation

1.11. Voicemail

Erstmalige Einrichtung

Richten Sie beim ersten Einwählen in das Sprachmenü des Voicemail-Systems  Ihren persönlichen Anrufbeantworter ein.

 

 

- Um in das Sprachmenü des Voicemail-Systems zu gelangen, drücken Sie die Nachrichten-Taste auf dem Telefon selbst, oder wählen Sie die Nebenstelle, die im Serviceportal der Abruf der Mailbox zugeordnet wurde.
-Wählen Sie dann zum Einrichten der Mailbox „0 Mailbox Optionen“.
-Wählen Sie  „1“, um eine Ansage für den Fall aufzunehmen, dass Sie nicht erreichbar sind.
-Sprechen Sie dann Ihre Nachricht und drücken Sie „#“, um die Aufnahme zu beenden.
-Akzeptieren Sie die Aufnahme mit „1“, spielen Sie sie mit „2“ noch einmal ab und wiederholen Sie die Aufnahme mit „3“.

 

 

  • Anwahl der Voicemail
-Drücken Sie die Message Taste oder wählen Sie *791.
-Wählen Sie ggf. die Nebenstelle, die Sie im Serviceportal zum Abruf der Mailbox zugeordnet haben und geben Sie Ihr Voicemail Passwort ein.

 

 

 

Sie haben die Möglichkeit über das Serviceportal individuelle Voicemail Ansagen für jede Nebenstelle einzuspielen. Die Formate müssen jedoch in .mp3 oder .wav Format sein.

Über das Serviceportal können Sie sich die Voicemail Nachrichten auch per E-Mail zustellen lassen; siehe hierzu Handbuch Serviceportal.

Für detaillierte Informationen, siehe das Merkblatt Voicemail.