1. A. Allgemeine Informationen
    1. 1. Einführung
    2. 2. Verwendete Symbole
  2. B. Inbetriebnahme
    1. 1. Voraussetzungen und Informationen
    2. 2. Anlegen einer Nebenstelle
  3. C. Hinweise
    1. 1. Verschlüsselung
    2. 3. "Hot Desking"
  4. D. Bedienung
    1. 1. Grundfunktionen
      1. 1.1. Tasten im Überblick
      2. 1.2. Abgehender Anruf
      3. 1.3. Ankommender Anruf
      4. 1.4. Halten
      5. 1.5. Anklopfen und Makeln
      6. 1.6. Anrufweiterleitung
      7. 1.7. Dreierkonferenz
      8. 1.9. Mailbox abrufen
      9. 1.10. Rufumleitung
      10. 1.11. Rückruf bei besetzt/nicht erreichbar
    2. 2. Erweiterte Telefonfunktionen
      1. 2.1. Übersicht
      2. 2.2. Funktionstasten & Codes
      3. 2.3. Telefonsperre
    3. 3. Mailbox
      1. 3.1. Erstmalige Einrichtung
      2. 3.2. Anwahl der Mailbox
    4. 4. IP-Adresse
      1. 4.1. Wie finde ich die IP-Adresse des Telefons?
  5. E. Wo bekommen Sie Hilfe zu Ihrer Telefonanlage?
Dokument herunterladen

Suche in Dokumentation

1.6. Anrufweiterleitung

Sie haben zwei verschiedenen Möglichkeiten einen Anruf weiterzuleiten:

 

Mit Rückfrage


- Drücken Sie die "Halten"-Taste  .


- Wählen Sie die Nummer des anderen Anschlusses.


- Bestätigen Sie mit .


Wenn der Anruf angenommen wird, kündigen Sie den durchzustellenden Anruf an.


- Bestätigen Sie mit der "Transfer"-Taste .

 

Ohne Rückfrage


- Drücken Sie die "Transfer"-Taste .


- Wählen Sie die Nummer zu dem der Anruf durchgestellt werden soll.


- Bestätigen Sie mit .

 

 

 

- Für eine Weiterleitung mit Rückfrage drücken Sie beim snom D710/D712 des aktiven Gesprächs die Soft-Taste "Halten".

 

- Wählen Sie nun die gewünschte Rufnummer.

 

- Um das Gespräch weiterzuleiten, drücken Sie bitte die Soft-Taste "Trans".

 

- Für eine Weiterleitung ohne Rückfrage drücken Sie beim snom D710/D712 bitte die Soft-Taste "Trans", um eine Anrufweiterleitung des ankommenden Anrufs zu tätigen. 

 

Die restliche Vorgehensweise verhält sich analog zu den snom D725 und D765.