1. A. Inbetriebnahme
    1. 1. Voraussetzungen und Hinweise
    2. 2. Anlegen einer Nebenstelle
  2. B. Hinweise
    1. 1. Verschlüsselung
    2. 2. Rufumleitung
    3. 3. "Hot Desking"
  3. C. Bedienung
    1. 1. Grundfunktionen
      1. 1.1. Tasten im Überblick
      2. 1.2. Tasten im Detail
      3. 1.3. Abgehender Anruf
      4. 1.4. Ankommender Anruf
      5. 1.5. Anklopfen und Makeln
      6. 1.6. Anrufweiterleitung
      7. 1.7. Mailbox abrufen
      8. 1.8. Dreierkonferenz
      9. 1.9. Wahlwiederholung
      10. 1.10. Aus Anrufliste telefonieren
      11. 1.11. Rückruf bei besetzt/nicht erreichbar
    2. 2. Erweiterte Telefonfunktionen
      1. 2.1. Übersicht
      2. 2.2. Funktionstasten & Codes
      3. 2.3. Telefonsperre
    3. 3. Mailbox
      1. 3.1. Erstmalige Einrichtung
      2. 3.2. Anwahl der Mailbox
    4. 4. IP-Adresse
      1. 4.1. Wie finde ich die IP-Adresse des Telefons?
  4. D. Wo bekommen Sie Hilfe zu Ihrer Telefonanlage?
Dokument herunterladen

Suche in Dokumentation

1. Voraussetzungen und Hinweise

Um dieses IP-Telefon in Verbindung mit Ihrer Telefonanlage zu nutzen, benötigen Sie eine stabile Breitbandverbindung.

Sollte Ihnen nur eine einzelne Netzwerkbuchse zur Verfügung stehen (z. B. im Home Office), Sie aber gleichzeitig im Internet surfen und telefonieren wollen, so können Sie das Netzwerkkabel (RJ45) an Ihr Telefon anschließen. Dank des integrierten Switches im Telefon kann der Laptop direkt am Telefon angeschlossen werden (ausgenommen Mitel (ehem. Aastra) 6730i).

Seit

1.10.2014 firmiert Aastra unter dem Namen Mitel. Ensprechend wurden die

Produktlinie der Aastra IP-Telefone von Aastra auf Mitel umbenannt.

Das Mitel 6753i ist seit dem 1. Juli 2015 "End of Life".