1. A. Allgemeine Informationen
    1. 1. Einführung
    2. 2. Verwendete Symbole
  2. B. Inbetriebnahme
    1. 1. Voraussetzungen und Hinweise
    2. 2. Installation
      1. 2.1. Übersicht
      2. 2.2. Installation der DECT Basisstation KX-TGP600
      3. 2.3. Anlegen DECT Mobilteile KX-TPA60, KX-TPA65, KX-UT121, KX-UT131
      4. 2.4. Anlegen der Nebenstelle
      5. 2.5. Anmelden der Mobilteile an der DECT Basisstation
  3. C. Bedienung
    1. 1. Grundfunktionen
      1. 1.2. Anrufen
      2. 1.3. Ankommende Anrufe
      3. 1.4. Verpasste Anrufe
      4. 1.5. Halten
      5. 1.6. Anklopfen/Makeln
      6. 1.7. Konferenz
      7. 1.8. Anrufweiterleitung mit Rückfrage
      8. 1.9. Anrufweiterleitung ohne Rückfrage
    2. 2. Voicemail
      1. 2.1. Erstmalige Einrichtung
      2. 2.2. Anwahl der Voicemail
  4. D. Wo bekommen Sie Hilfe zu Ihrer Telefonanlage?
Dokument herunterladen

Suche in Dokumentation

2.5. Anmelden der Mobilteile an der DECT Basisstation

Das KX-TPA60 Mobilteil ist im Auslieferungszustand bereits an der Telefonanlage angemeldet. Sollten Sie ein KX-TPA60 Mobilteil benutzen, brauchen Sie die nächsten Schritte nicht durchzuführen.

Drücken Sie ggf. an der DECT-Basisstation für ca. 4 Sekunden bis die LED langsam rot blinkt und anschließend „OK“ am Mobilteil.

Es läuft nun die Suche nach der DECT-Basisstation.

Abschließend müssen Sie Ihr Mobilteil an der Basisstation anmelden. Dies funktioniert über das Menü Ihres Panasonic Mobilteils.

 

1.) Im Display steht MT Einbuchen OK drücken.

 

2.) Nun, ca 5 Sekunden die rechte Softtaste (OK) gedrückt halten.

 

3.) Das Mobilteil meldet sich jetzt automatisch an.

 

4.) Nach der Anmeldung sind Uhrzeit und die Nebenstellen (Ziele) Informationen: Nebenstelle:Name im Display sichtbar.

 

 

 

Status-Anzeige der DECT-Basisstation

icon weiß

Es gibt folgende Anzeigen-Blinkmuster:


  • langsames Blinken: 1 Mal pro Sekunde
  • schnelles Blinken: 4 Mal pro Sekunde
Status

Bedeutung
FarbeAnzeige
Grün

Ein
  • Die Basisstation ist mit dem Internet verbunden. Der Startprozess ist abgeschlossen. Sie können jetzt Internetanrufe vornehmen und entgegennehmen.
Langsames Blinken
  • Die Basisstation wird für ein Gespräch verwendet.
  • Die Basisstation lädt Daten herunter. Trennen Sie das Ethernet-Kabel oder Steckernetzteil erst von der Basisstation, wenn die STATUS-Anzeige nicht mehr blickt und dauerhaft grün leuchtet.
Schnelles Blinken
  • Das Mobilteil/Tischtelefon ist besetzt.

 

Rot

Ein
  • Nach dem Einschalten der Basisstation leuchtet die rote STATUS-Anzeige ca. 40 Sekunden lang.
Langsames Blinken
  • Die Basisstation registriert ein Mobilteil/Tischtelefon.
Schnelles Blinken
  • Die Mobilteile/Tischtelefone werden von der Basisstation gerufen (mithilfe der Suchfunktionstaste).
GelbEin
  • Es gibt möglicherweise einen Konflikt zwischen der IP-Adresse der Basisstation und den IP-Adressen anderer Geräte in Ihrem lokalen Netzwerk. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Administrator.
Langsames Blinken
  • Die Basisstation ruft eine IP-Adresse oder Konfiguration ab. Bitte warten Sie.
  • Die Basisstation wird in Ihrer Telefonanlage registriert. Bitte warten Sie.
  • Wenn die STATUS-Anzeige weiterhin blinkt, prüfen Sie Folgendes:
    • Die Netzwerkeinstellungen sind ggf. nicht korrekt. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.
    • Viele Installationsprobleme lassen sich durch Rücksetzen aller Geräte beheben. Schalten Sie zunächst Modem, Router, Hub, Basisstation und Computer aus. Schalten Sie die Geräte dann nacheinander in folgender Reihenfolge wieder ein:  Modem, Router, Hub, Basisstation, Computer.
    • Wenn Sie mit Ihrem Computer nicht auf Internet-Webseiten zugreifen können, prüfen Sie, ob eine allgemeine Störung der Telefone vorliegt.
    • Weitere Unterstützung bei der Fehlerbehebung erhalten Sie von Ihrem Administrator.
Schnelles Blinken
  • Ziehen Sie das Steckernetzteil der Basisstation, um das Gerät zurückzusetzen, und schließen Sie es wieder an. Falls die STATUS-Anzeige weiterhin schnell blinkt, liegt möglicherweise ein Problem mit der Hardware der Basisstation vor. Wenden Sie sich an den Fachhändler/Serviceprovider Ihrer Telefonanlage.

Langsames Umschalten

(Rot⇒Grün⇒Gelb⇒Aus)

Die Basisstation befindet sich im Wartungsmodus. Schalten Sie die Basisstation aus und anschließend wieder ein.

Schnelles Umschalten

(Rot⇒Grün⇒Gelb⇒Aus)

Die Basisstation wird neu gestartet. Bitte gedulden Sie sich einen Moment.
Aus-
  • Die Basisstation ist ausgeschaltet.
  • Das Ethernet-Kabel ist nicht richtig angeschlossen. Schließen Sie es ordnungsgemäß an.
  • Ihre Netzwerkgeräte (Hub, Router usw.) sind ausgeschaltet. Überprüfen Sie den Verbindungsstatus der Geräte anhand der LEDs.