1. A. Allgemeine Informationen
    1. 1. Einführung
    2. 2. Verwendete Symbole
  2. B. Inbetriebnahme
    1. 1. Voraussetzungen und Hinweise
    2. 2. Installation
      1. 2.1. Übersicht
      2. 2.2. Installation der DECT Basisstation KX-TGP600
      3. 2.3. Anlegen DECT Mobilteile KX-TPA60, KX-TPA65, KX-UT121, KX-UT131
      4. 2.4. Anlegen der Nebenstelle
      5. 2.5. Anmelden der Mobilteile an der DECT Basisstation
  3. C. Bedienung
    1. 1. Grundfunktionen
      1. 1.2. Anrufen
      2. 1.3. Ankommende Anrufe
      3. 1.4. Verpasste Anrufe
      4. 1.5. Halten
      5. 1.6. Anklopfen/Makeln
      6. 1.7. Konferenz
      7. 1.8. Anrufweiterleitung mit Rückfrage
      8. 1.9. Anrufweiterleitung ohne Rückfrage
    2. 2. Voicemail
      1. 2.1. Erstmalige Einrichtung
      2. 2.2. Anwahl der Voicemail
  4. D. Wo bekommen Sie Hilfe zu Ihrer Telefonanlage?
Dokument herunterladen

Suche in Dokumentation

2.2. Installation der DECT Basisstation KX-TGP600

Die max. Anzahl der Mobilteile ist auf 8 begrenzt.

Die KX-TGP600 DECT-Basis wird folgendermassen an Ihrer Telefonanlage angemeldet:

 

Nr.BeschreibungBild
1.Im Serviceportal unter Elemente/Endgeräte ein "Neues Gerät anlegen" auswählen.
2.Nun unter Panasonic das DECT KX-TGP600 auswählen.
3.Es wird unten ein neues Fenster eröffnet, hier Firmware auswählen.
4.Dann die MAC Adresse eintragen. Sie finden die MAC Adresse der DECT-Basis entweder auf der Originalverpackung des Herstellers oder Sie finden die MAC Adresse der DECT-Basis auf der Unterseite des Geräts.
5.Speichern Sie Ihre Eingaben.
6.

DECT Basis an LAN anschliessen.

Die Basisstation wird nun synchronisiert, dies kann relativ lange dauern. Ist abhängig von der Firmware-upload Zeit.

 

 

Um Funkstörungen zu vermeiden, sollten folgende Entfernungen beachtet werden:

  • mehr als 2 Meter Computer, Fax und weitere DECT Basisstationen
  • mehr als 5 Meter Radios, Mobilteile