2.1. Übersicht

Die verschiedenen Funktionen der Telefonanlage (z.B. Wartschlangen, Zeitsteuerung, Gruppen usw.) können Sie im Serviceportal konfigurieren. Detaillierte Informationen zu Konfiguration erhalten Sie im Handbuch Serviceportal.

Grundeinstellungen des snom Telefons können Sie auch direkt über die Menütaste vornehmen. Folgende Funktionen stehen Ihnen nach dem Drücken der Taste zur Verfügung.

Anrufeinstellungen

  • Anklopfen (ein/aus): Legen Sie fest, ob die Funktion Anklopfen aktiviert werden soll.
  • (Optional, je nach Einstellungen im Serviceportal) Timeout (ein/aus): Legen Sie die Klingeldauer fest.
  • (Optional, je nach Einstellungen im Serviceportal) Intercom (ein/aus): Die Funktion „Intercom“ ermöglicht über die Anlage das direkte Gegensprechen mit einer verknüpften Nebenstelle, ohne Freizeichen und Klingelton.
  • Nummernunterdrückung (ein/aus): Hier kann die vollständige Anzeige der Rufnummer beim Angerufenen oder nur die Anzeige der Zentralnummer unterdrückt werden.
  • Parallelruf (ein/aus): Hier können Sie bestimmen, dass neben Ihrem Telefon bei einem Anruf ein weiteres Telefon bspw. Ihr Mobiltelefon gleichzeitig klingelt. Sie können so den Anruf mit einem der beiden Geräte entgegennehmen.

Rufumleitung: Profile (Anrufprofile)

Hier können Sie Ihre vorkonfigurierten Anrufprofile auswählen.

Einzelheiten zur Konfiguration erfahren Sie hier im Handbuch Ncontrol.

Das Default-Profil können Sie auch am Telefon editieren.

Einzelheiten hierzu erfahren Sie hier.

Telefoneinstellungen

  • Automatische Wahl
  • Nummernvorschlag
  • Klingelton
  • Als Primärgerät festlegen
  • Nebenstelle abmelden

Warteschlangen

Dienste können ein- und ausgebucht werden; zur Einrichtung siehe Handbuch Serviceportal